Geschichte auf RHODOS

Die Insel von Rhodos war ursprünglich während des neolithischen Zeitalters bewohnt, aber aus dieser Periode konnten nur sehr wenige Dinge gerettet werden. Gemäß der alten griechischen Mythologie entschloss sich Zeus, nachdem er den Krieg gegen die Giganten gewonnen hatte, die Erde unter den Göttern des Olymps aufzuteilen. Der Sonnengott Helios war während der Verteilung jedoch abwesend und niemand dachte daran, ihn bei der Auslosung zu berücksichtigen. Als Helios nach seinen Pflichten zurückkehrte, beschwerte er sich über die Ungerechtigkeit, die ihm widerfahren...|

Seit der Zeit der minoischen Zivilisation, in der viele Minoer aus dem nachbarlichen Kreta nach Rhodos kamen und dort jahrhunderte lang lebten, gibt es genauere und mehr Informationen über die Insel. Danach wurde die Insel von den Achäern bewohnt, die aus unterschiedlichen Städten des griechischen Festlandes stammten wie Mykene, Attika und Argos. Dies konnte anhand der mykenischen Siedlungen nachgewiesen werden, die in der Gegend entdeckt worden sind. Im 11. Jahrhundert vor Chr. ließen sich die Dorier auf Rhodos nieder und gründeten die drei mächtigsten Städte d...|

Die Stadt Rhodos wurde im Jahr 408 vor Chr. nach der Vereinigung der drei Städte Ialissos, Lindos und Kameiros gegründet. Ihr offizieller Name war "Damos der Menschen von Rhodos". Die Gründung der Stadt war Resultat der allgemeinen, politischen Instabilität während des peloponnesischen Krieges, welche die Menschen auf Rhodos durch den Aufbau einer stabilen und mächtigen Stadt zu überwinden versuchten. Gleichzeitig nahmen sie trotz ihrer Mitgliedschaft in der Allianz mit Athen eine neutrale Haltung zum Konflikt zwischen den Athenern und Spartanern ein. In den kom...|

Der Koloss von Rhodos war natürlich seinerzeit einer der "Sieben Weltwunder". Es wurde viel über seine „kolossale" Größe diskutiert und darüber, wo genau er gestanden haben muss, aber diese Fragen können nicht mit Sicherheit beantwortet werden, da kein einziges Fragment von ihm übrig geblieben ist. Der einzige Beweis seiner Existenz sind die Beschreibungen von Reisenden, die nach Rhodos kamen, um ihn anzuschauen. Die Menschen von Rhodos stellten den Koloss nach einem erfolglosen Versuch Demetrius des Belageres, ihre Stadt im Jahr 305/4 vor Chr. einzunehmen...|

Der zerstörerische Peloponnesische Krieg jedoch hat alle Städte, die direkt oder indirekt involviert waren, erheblich geschwächt. Als Resultat davon erlebte die Insel im Jahr 357 vor Chr. einen Angriff vom König von Alikarnassos, Mausolos, und wurde von ihm erobert. Später fiel sie an die Perser, aber nicht für lange Zeit, da Rhodos nach dem erfolgreichen Durchmarsch von Alexander dem Großen in Persien im Jahr 332 vor Chr. Teil seines Imperiums wurde. Nach dem Tod des großen Feldherren starteten seine Nachfolger Ptolemy, Seleukus and Antigonus einen Versuch, sei...|

Am Ende des 3. Jahrhunderts vor Chr. dominierte das Römische Imperium und Rhodos versuchte, eine möglichst freundliche Beziehung zu der Supermacht aufzubauen, da die Freiheit seiner Bürger in großem Maß von den Plänen der römischen Politiker abhing. Für eine lange Zeit gelang Rhodos diese Aufgabe sehr gut, da es ein bedeutendes Erziehungszentrum für die adligen Familien von Rom einrichtete. Trotz alledem wollten die Römer jedoch das Wachstum der Insel bei der erstbesten Gelegenheit einschränken. Deshalb ergriffen sie sofort die Möglichkeit, Delos als freien Hafe...|

Rhodos war eine der ersten Inseln, die zum Christentum übertrat. Das war vor allem das Resultat eines Besuches des Heiligen Paul, der die Insel im Jahr 58 nach Chr. besuchte und in Lindos das Christentum predigte. Bis zu diesem Zeitpunkt war Rhodos die designierte Hauptstadt der byzantinischen Provinz ("thema") der Inseln, ohne aber wieder die Blütezeit zu erlangen, die in früheren Jahren charakteristisch für sie war. Die Insel erlitt- wie auch die anderen Inseln in der Ägäis zu dieser Zeit - viele Piratenüberfälle von anderen Feinden wie den Sarazenern und den ...|

Nachdem sich die Ritter des Heiligen John hier 1309 nieder gelassen hatten, wurde Rhodos zum Zentrum des Ordens. Sein Hafen durchlief eine ansehnliche Entwicklung. Die sich auf dem Weg ins Heilige Land befindenden Pilger benutzen ihn als Zwischenstopp auf ihrem Weg nach Jerusalem. Neue Gebäude wurden errichtet und die Festungen verstärkt und verbessert. Dadurch erhielt die Stadt einen mittelalterlichen Charakter. Sie wurde von einer inneren Mauer in zwei ungleiche Teile geteilt, dem Collachium, der kleinere Teil, und dem Chora oder Burgo. Das Collachium konzentr...|

Nachdem Rhodos 1522 von den Horden Süleymans, dem Prächtigen, eingenommen worden war, wurden die Griechen aus der befestigten Stadt vertrieben und mussten außerhalb in Bezirken leben, die sie selbst gründeten und marÜsia nannten. Die Türken mussten natürlich bei der Einnahme der Stadt keine neuen Häuser bauen: sie benutzten die bereits existierenden, gaben ihnen ihre eigenen Gesichtszüge und passten sie ihren Bedürfnissen an. Die Kirchen erhielten zusätzlich ein Minarett und wurden in Moscheen umgewandelt, während die Häuser der Christen vollständig den Anforder...|

Bookmark and Share
 

Englisch Griechisch Deutsch
Saturday, November 17, 2018 08:33:42