I. Mythologie RHODOS

Die Insel von Rhodos war ursprünglich während des neolithischen Zeitalters bewohnt, aber aus dieser Periode konnten nur sehr wenige Dinge gerettet werden. Gemäß der alten griechischen Mythologie entschloss sich Zeus, nachdem er den Krieg gegen die Giganten gewonnen hatte, die Erde unter den Göttern des Olymps aufzuteilen. Der Sonnengott Helios war während der Verteilung jedoch abwesend und niemand dachte daran, ihn bei der Auslosung zu berücksichtigen. Als Helios nach seinen Pflichten zurückkehrte, beschwerte er sich über die Ungerechtigkeit, die ihm widerfahren war. Zeus schlug nun vor, dass die Auslosung wiederholt werden sollte, aber Helios lehnte diesen Vorschlag ab und forderte stattdessen, das Land zu bekommen, welches aus dem Meer auftauchen würde. Tatsächlich tauchte in diesem Moment eine wunderschöne, üppige, grüne Insel auf, die bis dahin unter dem Meer verborgen gewesen war. Helios verteilte seine Sonnenstrahlen nun über der ganzen Insel und seit dieser Zeit ist Rhodos die hellste und sonnigste Insel in der Ägäis.

Falls Sie mehr Informationen über die Vergangenheit von Rhodos haben, kontaktieren Sie uns bitte oder Klicken Sie hier!

 

Kennen Sie diese Unterkunft ? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Reisenden, und füllen Sie das Formular aus Schreiben oder lesen Sie Berichte!
Bookmark and Share
 

Englisch Griechisch Deutsch
Sunday, June 20, 2021 01:33:00