II. Historische Aera - Rhodos RHODOS

Seit der Zeit der minoischen Zivilisation, in der viele Minoer aus dem nachbarlichen Kreta nach Rhodos kamen und dort jahrhunderte lang lebten, gibt es genauere und mehr Informationen über die Insel. Danach wurde die Insel von den Achäern bewohnt, die aus unterschiedlichen Städten des griechischen Festlandes stammten wie Mykene, Attika und Argos. Dies konnte anhand der mykenischen Siedlungen nachgewiesen werden, die in der Gegend entdeckt worden sind. Im 11. Jahrhundert vor Chr. ließen sich die Dorier auf Rhodos nieder und gründeten die drei mächtigsten Städte der Insel - Lindos, Ialissos und Kameiros -, die, zusammen mit Alikarnassos, Kos und Knidos das "Dorische Hexapolis" bildeten. Dies war eine Blütezeit für die Insel, die ihre mächtige Stellung im allgemeinen Gebiet des östlichen Mittelmeeres etablieren konnte. Die Menschen auf Rhodos traten zur gleichen Zeit als große Kolonialherren in Asia Minor wie auch an den Küsten Spaniens, Frankreichs und Sizilien auf.

Kennen Sie diese Unterkunft ? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Reisenden, und füllen Sie das Formular aus Schreiben oder lesen Sie Berichte!
Bookmark and Share
 

Englisch Griechisch Deutsch
Saturday, June 19, 2021 23:55:03